Der Anlauf

Der Anlauf

Kapitel 1-4
Das Buch beginnt mit dem Paukenschlag, den Simon Ammann innert weniger Tage in den öffentlichen Fokus rückte: dem Doppelsieg an den Olympischen Spiele 2002 in Salt Lake City. So zufällig, wie viele diesen Erfolg empfanden, war das Ganze aber nicht. Erfahren Sie, wie dieser Coup zustande kam.
Kapitel 1

In drei Tagen zum Superstar

Ammans sensationeller Doppel-Olympiasieg in Salt Lake City

Die Olympischen Spiele 2002 in Salt Lake City mit dem Erfolg von Simon Ammann: wie sich das Ganze abspielt und was rund um die beiden Springen geschieht.

Kapitel 2

Big in Japan

Ammann reist anstelle von Küttel an die Olympischen Spiele von Nagano

Als 16-jähriger nimmt Simon Ammann an den Olympischen Spielen 1998 teil. Eigentlich hatte Andreas Küttel, der als grosses Talent galt, alle nötigen Vorkehrungen getroffen, um in Nagano dabei zu sein.

Kapitel 3

Der Zauberlehrling, der keiner ist

Wie der Erfolg von Salt Lake City zustande kommt

In der Saison 2001/2002 realisiert Simon Ammann unter Trainer Berni Schödler die ersten Podestplätzen. Erklärungen und Gründe, wieso der Doppel-Olympiasieg Tatsache wurde.

Kapitel 4

Schneller, höher, weiter

Ammanns und Küttels Weg zum Skispringen

Die ersten Sprünge und Wettkämpfe von Simon Ammann und Andreas Küttel, ihre Schul- und Jugendzeit bis hin zum Weltcup-Debüt und ihren ersten Erfahrungen auf der obersten Stufe.

Gesagt

Der Anlauf.mp3

Simon Ammann über Nagano
Simon Ammann erzählt von seiner ersten Teilnahme an Olympischen Spielen 1998 in Nagano. Diese Erfahrungen kamen ihm vier Jahre später in Salt Lake City zweifellos zu gute.
Gelesen

Marc Waelti - Kapitel 3.mp3

Marc Wälti liest aus dem Kapitel 3 die Beschreibung von Simon Ammanns erstem Weltcup-Podestplatz 2001 in Engelberg vor.